Unabhängig vom Alter des Hundes, ist es wichtig, dass der Hund "hört". Doch was heißt das genau? Und wie bekomme ich meinen Hund dazu, dass er mach, was ich von ihm erwarte? Wie funktioniert das Lernen bei Hunden?

Dies vermitteln wir Ihnen als Gundlage für alle Übungen. Sie werden erfahren, wie angenehm und entspannt das Training mit Ihrem Hund sein kann. Und wie erfolgreich obendrein!

 

Zur Grunderziehung gehören die Dinge, die der Hund in seinem alltäglichen Leben mit uns Menschen braucht. Das sind solche Dinge, wie "Komm zu mir, wenn ich dich rufe", "Höre mit dem Blödsinn auf, den du gerade tust", "Laß' das fallen, was du im Maul hast". Selbstversändlich üben wir auch "an lockerer Leine gehen", "Sitz" und "Platz"

 

Zur Grunderziehung bieten wir 2 Kurse in unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad an.

In der "Grunderziehung I" werden die Übungen von Grund auf aufgebaut. Es gibt keine speziellen Vorausstzungen für diesen Kurs.

Bei "Grunderziehung II" legen wir einen Zahn zu. Die Übungen werden schwieriger und mit mehr Ablenkung durchgeführt. Das ist wichtig, damit das Gelernte dann auch im Alltag in jeder Sitution funktionieren kann. Voraussetzung für diesen Kurs ist, dass die Grundkommandos bekannt sind und in einfacher Weise ausgeführt werden können.

 

 

 

Aktuelles

ACHTUNG:
Am 19.05. fallen die Kurse von Laura aus!
Credo/Degility 14:30 h, Kleinhunde 15:45 h und 17:00 finden nicht statt.

Der Welpenkurs ab 10:00 Uhr sowie die Junghunde um 11:30 h und Grunderziehung I um 12:45 h finden statt.

Mitarbeiter gesucht...

 

An folgenden Tagen ist die Hundetagesstätte geschlossen:
21.05. (Pfingstmontag)
31.05. (Fronleichnam) und 01.06. (Brückentag)

 

Kurse/Veranstaltungen


Grunderziehung I
Beginn: 30.05.2018, 16:30
Ort: Trainingsplatz WI
Für Junghunde & Einsteiger

Login (nur Team)