Uns ist wichtig, dass der Start in das HuTa-Leben für Ihren Vierbeiner möglichst entspannt und ohne Stress funktioniert. Dazu gehen wir wie folgt vor:

 

  1. Wir vereinbaren einen Termin zum Kennenlernen. Sie kommen mit Ihrem Hund für ca. 1 Stunde zu uns auf das Gelände und lernen Platz und Mitarbeiter kennen. Dabei können wir uns schon ein Bild von Ihrem Hund machen.
     
  2. Bei einem zweiten Termin bleibt der Hund für ca. 2-3 Stunden ohne Frauchen/Herrchen bei uns auf dem Gelände. So sehen wir, wie sich der Hund in Abwesenheit seiner vertrauten Zweibeiner verhält. In der Zeit bleiben Sie auf Abruf, dass wir Sie evtl. benachrichtigen können, wenn wir der Meinung sind, das der Hund etwas früher abgeholt werden sollte. Wichtig ist, das bei diesen Erstkontakten der Hund das Gelände mit einer positiven Stimmung verlässt. Das macht es für die weiteren Termine einfacher. (einmalig 15,00 EUR)
     
  3. Läuft alles gut, werden wir noch 2-3 weitere Termine vereinbaren, am besten vormittags und nachmittags. Dann erlebt der Hund die verschiedenen Bring- und Holzeiten. (je 18,00 EUR / Termin)
     
  4. Wenn alles gut funktioniert hat, kann die Betreuung geplant werden, ganztags, halbtags mit Zehner- oder Monatskarte (siehe Preisübersicht). Der Hund muss mindestens 1x pro Woche in die HuTa kommen.
     

Bei jedem Termin werden wir ein ausführliches Feedback geben und die weitere Planung mit Ihnen besprechen.

 

Aktuelles


Winterferien 2020/2021:

HUNDESCHULE
In der Zeit vom  27.11.2020 - 03.01.2021 finden keine Kurse statt.

HUNDETAGESSTÄTTE
Die HuTa ist vom 19.12.2020 - 03.01.2021 geschlossen.

Kurse/Veranstaltungen



Login (nur Team)